AUTOMOBILBRANCHE
_______
Mit leistungsstarken Be- UND Entlüftungslösungen Autos sicherer machen
AUTOMOBILBRANCHE
_______
Mit leistungsstarken Be- UND Entlüftungslösungen Autos sicherer machen
Slider

In der anspruchsvollen Automobilumgebung ist der Schutz vor Wasser und Schmutz von außen von entscheidender Bedeutung, während eines stabilen Druckausgleichs oder eine aktive Be- und Entlüftungsfunktion erforderlich ist, um Schäden oder sogar den Ausfall elektronischer Komponenten über die gesamte Lebensdauer des Fahrzeugs zu vermeiden. Die Produkte von Oxyphen werden weitgehend zum Schutz aller Arten von Sensoren und Stellgliedern mit verschiedenen Gehäusetypen in allen Fahrzeugen eingesetzt.

Oxyphen verfügt über die Technologie und die Produkte, um Ihre Be- und Entlüftungsanforderungen im Automobilbereich mit hoher Qualität zu lösen, um Ihre Elektronikteile während ihrer gesamten Lebensdauer zu schützen. Mit unserer Erfahrung bei Automobil- und Elektronikanwendungen verfügen wir über die Kompetenz, die beste Membranlösung aus unserem bestehenden und bewährten Portfolio auszuwählen oder eine maßgeschneiderte Lösung für Ihre individuellen Anforderungen zu entwickeln.

Schutz des Elektronik- und Sensorgehäuses

Scheinwerferbe- und entlüftung

Be- und Entlüftung von Batterien

Be- und Entlüftung von Batterien

Kleine Lampen und Seitenblinkleuchten

Elektronische Schönheitsgeräte

Schutz des Elektronik- und Sensorgehäuses

Kleine Elektronikgehäuse – insbesondere Sensorgehäuse – benötigen maximalen Schutz gegen Wasser und Staub/Schmutz; der Gasstrom sollte jedoch minimal sein, um den Transport von Wassermolekülen zu vermeiden.

Sensoren erfüllen eine essentielle Funktion innerhalb der Automobil-Infrastruktur. Ihre Gehäuse benötigt Membranen, um ihre uneingeschränkte Funktionalität sicherzustellen.

Die Oxyphen-Membrantechnologie ermöglicht einen sehr gleichmäßigen Gasfluss bei gleichzeitig maximiertem Schutz gegen äußere Medien.

Hauptvorteile

  • 100% frei von PFOA: Entspricht (EG) 1907/2006 REACH/Verordnung (EU) 2019/1021 POP
  • Klein dimensionierte Druckausgleichselemente
  • Kleiner Toleranzbereich für zuverlässige Dichtheitsprüfungen am Leitungsende (durch Luftstrom)
  • Präzise Membraneigenschaften hinsichtlich Luftströmung und Wassereintrittsschutz
  • Abstimmbarer Schutzgrad gegen Wassereintritt
  • Starke chemische Beständigkeit
  • Selbstreinigungsfähigkeit aufgrund der glatten Oberfläche

Technische Angaben

Verfügbare Optionen:

  • Luftflussrate: Bis zu 37 l/(bar cm2 min)
  • Wassereintrittsdruck: Schutz vor Spritzwasser bis zu 3 bar
  • Oleophobe Klassifizierung: Laut AATCC 118: 8B
  • Standardabmessungen: Äußerer Durchmesser. 5 – 14 mm
  • Einsatztemperatur: -40 bis + 150 °C (bis zu 180° C für spezielle Anwendungen)
  • Zertifizierungen: IATF 16949

Angebotene Materialien:

  • Faserbasierte, unlamierte Membranen (PET)
  • Faserbasierte, laminierte Membranen (PET/PP-Vliesstoff) als laminiertes Trägermaterial für höhere Robustheit

Verwandte Produkte:

Verfügbare Membrantechnologien:


Scheinwerferbe- und entlüftung

Be- und Entlüftung von Scheinwerfern

Be- und Entlüftungsanwendungen werden im Automobilsegment immer wichtiger. Scheinwerfersysteme benötigen einen bestimmten Luftstrom, um das System zu kühlen und die Kondensation von Feuchtigkeit zu verhindern; Flüssigkeiten und Schmutzpartikel dürfen jedoch nicht in den Scheinwerfer gelangen. Diese Herausforderung lässt sich mit unseren hydrophoben faserbasierten Membranen leicht lösen.

Hauptvorteile

  • 100% frei von PFOA: Entspricht (EG) 1907/2006 REACH/Verordnung (EU) 2019/1021 POP
  • Feuchtigkeit durch maximalen Luftstrom entfernen
  • Be- und Entlüften Sie den Scheinwerfer, um die Module abzukühlen
  • Verhindern Sie das Eindringen von Spritzwasser und Staub

Technische Angaben

Verfügbare Optionen:

  • Luftflussrate: Bis zu 3.000 l / (bar cm2 min)
  • Wassereintrittsdruck: Schutz vor Spritzwasser bis zu 3 bar
  • Design: Rechteckig oder Ronde
  • Einsatztemparatur: -40 bis + 150 °C (bis zu 180° C für spezielle Anwendungen)

Angebotene Materialien:

  • Faserbasierte Membranen (PET)
  • Faserbasierte Membranen (PP)

Verwandte Produkte:

Verfügbare Membrantechnologien:


Be- und Entlüftung von Batterien

Be- und Entlüftung von Batterien

Be- und Entlüftungs- sowie Schutzlösungen für Batterietechnologie/Batteriepacks sind in der aktuellen Automobillandschaft von entscheidender Bedeutung. Die technische Herausforderung für diese Anwendungen lässt sich am besten mit unseren hydrophoben Membranen lösen. Druckausgleich in Kombination mit Wasserdichtheit ist eine Anforderung für große und kleine Batteriesysteme. Darüber hinaus können Sicherheitsmerkmale wie die Blow-by-Funktion bei Zelldefekt in ein Be- und Entlüftungssystem integriert werden.

Hauptvorteile

  • 100% frei von PFOA: Entspricht (EG) 1907/2006 REACH/Verordnung (EU) 2019/1021 POP
  • Makro Be- und entlüftung zum schnellen Druckausgleich großer Gehäuse
  • Mikro Be- und Entlüftung für hohen Schutzgrad gegen Wasser und Staub
  • Einstellbare Notbe- und entlüftungsfunktion zur Erfüllung eines definierten Berstdrucks

Technische Angaben

Verfügbare Optionen:

  • Luftflussrate: Bis zu 1.700 l/(bar cm2 min)
  • Wassereintrittsdruck: Schutz vor Spritzwasser bis zu 3 bar
  • Standardabmessung: Außendurchmesser bis zu 55 mm
  • Einstellbarer Berstdruck für die Notbe- und entlüftung: Von 0,2–5,0 bar
  • Einsatztemperatur: -40 bis +150 °C (bis zu 180 °C für spezielle Anwendungen)

Angebotene Materialien:

  • Faserbasierte, unlamierte Membranen (PET)
  • Faserbasierte, laminierte Membranen (PET/PP-Vliesstoff)
  • Fasergebundene Membranen (PET)

Verwandte Produkte:

Verfügbare Membrantechnologien:


Kleine Lampen und Seitenblinkleuchten

Vermeiden Sie Kondensation und Risse am Gehäuse von kleinen Leuchten wie Seitenblinkern oder Nebelscheinwerfern, die aufgrund ihrer Anbringungsstellen direkt an der Fahrzeugaußenseite den rauen Witterungsbedingungen ausgesetzt sind.

Hauptvorteile

  • 100% frei von PFOA: Entspricht (EG) 1907/2006 REACH/Verordnung (EU) 2019/1021 POP
  • Hoher Schutzgrad gegen Wasser und Staub
  • Gute Enttauungseigenschaften

Technische Angaben

Verfügbare Optionen:

  • Luftflussrate: Bis zu 37 l/(bar cm2 min)
  • Wassereintrittsdruck: Schutz vor Spritzwasser bis zu 3 bar
  • Standardabmessung: Außendurchmesser bis zu 14 mm
  • Einsatztemperatur: -40 bis +150 °C (bis zu 180 °C für spezielle Anwendungen)

Angebotene Materialien:

  • Faserbasierte, unlamierte Membranen (PET)
  • Faserbasierte, laminierte Membranen (PET/PP-Vliesstoff)

Verwandte Produkte:

Verfügbare Membrantechnologien: